Home2019-04-04T20:10:24+02:00

Aktuelles vom Trachtenverband Steiermark

70 Jahre Landestrachtenverband Steiermark … … und ganz Österreich feierte mit!

„Quer durch Österreich“ – so lautete das Motto für den Jubiläumsabend anlässlich des 70. Bestandsfestes des Steirischen Landesverbandes. Volkskultur pur – gleich zu Beginn begrüßten die Alphornbläser Krakaudorf die Besucherinnen und Besucher im vollen Kulturhaus in Bruck/Mur mit stimmungsvoller Alphornmusik.  Einen spannenden Reigen aus Tanzen, Platteln, Poschen, Singen kündigte Obmann Balthasar Kendlbacher in seinen Begrüßungsworten für den weiteren Programmverlauf an und freute sich über den Besuch zahlreicher Ehrengäste aus den Verbänden und der Politik .

Begeistert vom Publikum aufgenommen wurden die „Glasscherben Schrammeln“ aus Wien. Wien ist ja eine Stadt, die ihre eigene Musikgattung hat – das Wienerlied, ein volkstümliches Popularlied, welches eine spezielle Gelassenheit gegenüber dem Leben wie auch dem Sterben ausdrückt.

Auch bei steirischen Veranstaltungen eher selten gesehen – die Tanz- und Musikgruppe Tamburizza Oslip aus dem Burgenland. Diese südslawischen und ungarischen Zupfinstrumente und die dazu passenden Tanzvorführungen entführten das Publikum in die spannende Welt der Burgenlandkroaten.

Moderator Karl Lenz vom ORF Radio Steiermark konnte aber auch mit der Filzmoser Tanzlmusi ganz große Vertreter aus dem Bereich der Volksmusik begrüßen. Mit ihrem unverwechselbaren Klang haben sich die drei Brüder aus Salzburg mittlerweile über die Grenzen Österreichs einen Namen gemacht.

Feine Töne steuerten die Saitenmusik Vandans mit Volksliedern und alpenländischer Volksmusik bei, die glasklarer Stimmen der drei Sängerinnen des „Scheibbser 3er“ sorgten für Gesangsdarbietungen der Extraklasse.

Richtig zur Sache kamen die Schuhplattlergruppe „D`Sonnwendler Münster“ aus Tirol und brachten ordentliche Stimmung ins Haus, auch bei den „Ischler Poschern“ merkte man sofort, dass Poschen mehr ist als bloß rhythmisches Klatschen mit den Händen. Gstanzln und Poscher, Juchzer und Jodler begeisterten die Besucherinnen und Besucher mit dieser unverwechselbaren Art der Volkskultur.

Das absolute gesangliche „Highlight“ des Abends waren jedoch die Darbietungen des Männerchors „Vokalsolisten Kärnten“, vom tiefen „Basso profundo“ bis zum hohen „Countertenor“ waren alle Stimmen vertreten. Die künstlerische Palette des Chors umfasst eine Vielzahl von Kompositionen – von der Renaissance bis zur Moderne, Folklore und Kärntner Lied dürfen natürlich nicht fehlen. Dass Kärnten als Land der Lieder und Sänger bekannt ist, konnte man eindrucksvoll hören.

Landeshauptmann Hermann Schütztenhöfer dankte in seiner Festansprache den vielen regionalen Verbänden und Vereinen für ihre Arbeit als unverzichtbare Gestalter der Volkskulturlandschaft in der Steiermark. Tanz und Musik, sowie die Tracht als Ausdruck der Vielfalt in den Regionen zeigen die Begeisterung für Traditionen und prägen das kulturelle Leben in den Gemeinden. Auch Bürgermeister Peter Koch bedankte sich für das kulturelle Engagement der zahlreichen Vereine in der Region.

Zum Abschluss des Jubiläumsabends wurde noch kräftig aufgespielt und die Gelegenheit zum Tanz ergriffen.

Veranstaltungen

Sep
28
Sa
2019
17:00 1er steirische Schuhplattler Wet... @ A Quartier in Aich Assach (Seestüberl)
1er steirische Schuhplattler Wet... @ A Quartier in Aich Assach (Seestüberl)
Sep 28 um 17:00
1er steirische Schuhplattler Wettbewerb Jugendwettbewerb und Erwachsenenwettbewerb auch Damengruppen können mitmachen 70 Jahre Landestrachtenverband Steiermark Verband der Heimat- und Trachtenvereine Enns- Paltental Aicher Herbstkultur Programm: 17:00 Uhr Vorplattler Besprechung 18:00 Uhr Vorstellen der Gruppen 1 Durchgang Jugend 1 Durchgang Erwachsene 2 Durchgang Jugend Siegerehrung Jugend 2 Durchgang Erwachsene Siegerehrung Erwachsene Lederhosendisco   Anmeldebogen – 1er steirische Schuhplattler Wettbewerb Verband der Heimat und Trachtenvereine Enns- und Paltental Obmann Pilz Thomas 0664/1436959 Welche Plattler:    Alle Plattler lt. Aufzeichnungen, Eigene Plattler und Showplattler (z.B. Schöne Urlaubszeit, Maxglanermarsch usw.) Bewertung lt. den Richtlinien des LV. Steiermark (6 Juroren) Einteilung, Mimik, Haltung, Figurenfehler, Schönheitsfehler Tracht Nenngeld pro Gruppe 50€ Jede Gruppe Erhalt einen Sachpreis Jugend: 1er 200€ und Wanderpokal ,2er 100€ 3er 50€ Erwachsene: 1er 400€ und Wanderpokal, 2er 200€, 3er 100€ zu nennen sind 2 Plattler Bühnengröße 8 Meter mal 5 Meter  

Diese Seite verwendet Cookies. Bei der Verwendung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unseren Datenschutzrichtlinie zu. Ja, ich bin einverstanden!